Animationsfilme aus der Retorte – CGI auf dem Prüfstand

2d0

Ich weiss, ich hatte vor 2 Jahren in einem meiner ersten Artikel bereits das Thema „CGI versus Zeichentrick“ schon mal aufgegriffen. Heute jedoch möchte ich das Thema noch mal von einer anderen Seite beleuchten, nämlich aus Sicht des Konsumenten und Freundes von Animationsfilmen. Denn obwohl ich den Animationsfilm liebe, möchte ich heute nun mal erläutern, warum ich den reinen CGI-Film verabscheue….

Weiterlesen

Advertisements

„Der große Knall“ – Pichas dritter Streich

ImageWährend des kalten Krieges hätte es eigentlich passieren müssen: Der dritte Weltkrieg. Genau mit diesem Thema beschäftigt sich der Belgier Jean-Paul Picha in seinem dritten abendfüllenden Zeichentrickfilm. Nachdem er 1979 mit „Das fehlende Glied“ die Entstehung der Menschheit fabuliert hatte, brachte er mit „Le Big Bang“ 1987 praktisch das Gegenstück über das Ende der Menschheit ins Kino. Darf man weiterhin begeistert sein oder erwartet den Zuschauer diesmal ein Fiasko?

Weiterlesen

Möge es uns erspart bleiben… – „Wenn der Wind weht…“

Bild

Britische Zeichentrickfilme sind gut, oft hintersinnig, individuell und erwachsen… und gerade deswegen für Kinder mit Vorsicht zu geniessen. In einer Zeit in der Zeichentrickfilme hierzulande noch gleichgesetzt wurden mit Kinderunterhaltung kam mir im Alter von 7 Jahren der Film „Wenn der Wind weht“ im Rahmen des Nachmittagprogramms unter die Augen. Und obwohl dieser Film bis heute die Altersfreigabe ab 6 Jahren bekleidet, ist diese aus meiner Sicht irreführend. Und dennoch handelt es sich um ein sehr intensives Filmerlebnis, das man sich spätestens als Erwachsener mal zu Gemüte führen sollte… Weiterlesen

Fritz the Cat – „Hey ja: Die 60er Jahre. – Schöne Zeiten…schwere Zeiten!“

fritz2

 
Bloggeramt.de

Heute mal ein Film, der nicht so unbekannt ist, wie viele andere Titel, die ich in diesem Blog beleuchtet habe. EIn Zeichentrickfilm mit Kult-Status, der allerdings in Vergessenheit zu geraten droht. Es ist der erste Zeichentrickfilm aus der westlichen Welt, der sich an ein erwachsenes Publikum wendete. Richtig, denn obwohl dieser Film gezeichnet ist und vermenschlichte Tier-Charaktere als Hauptpersonen fungieren, ist er absolut NICHTS FÜR KINDER! „Fritz the Cat“ von 1972… Weiterlesen

Einer noch… : Cyborg 009 – Die Legende der Supergalaxie

BildSchon wieder ein Anime? Und was ist das überhaupt für ein bekloppter Titel: „Die Legende der Supergalaxy“. Nun, das ist nicht der Titel der deutschen Fassung, sondern frei übersetzt aus dem japanischen. Ob man es glaubt oder nicht, in Deutschland ist der Titel des Films noch käsiger. Zweigeteilt ist „Raumstation Cyborg 009“ (Man bedenke, dass 009 eine Person und kein Ort ist) und „Gefährlicher Countdown für Cyborg 009“. Klingt scheisse? Ja! Ist der Film aber scheisse? Weiterlesen

Feuervogel im Weltraum – „Hi no Tori 2772 – Ai no Cosmozone“

BildEigentlich hatte ich ja vor, in diesem Blog keine bis wenige Anime vorzustellen. Nicht, dass ich auf Kriegsfuß wäre, ganz im Gegenteil, habe ich eine große Sammlung an japanischen Zeichentrickabenteuern zu Hause. Aber gerade deswegen wollte ich in diesem Blog beweisen, dass es auch viele tolle Zeichentrickfilme ausserhalb von Japan gibt, die nicht von Disney initiiert worden sind. Dennoch. Gestern habe ich „Herrscher der Zeit“ vorgestellt und wer „A“ sagt, muss auch „B“ sagen. Ein großartiger Zeichentrickfilm aus Japan muss im selben Atemzug erwähnt werden. „Hi no Tori 2772„, der in Deutschland verramscht wurde unter dem reisserischen Titel „Space Firebird„… Weiterlesen

Herrscher der Zeit – Ein ganz besonderer Film

Bild

In der Tat ein besonderer Film. Wie viele Gesuche im Internet und ganze Laudatio-Webseiten beweisen, hat genau dieser Film eine unglaubliche Faszination auf all jene ausgeübt, die ihn als Kind gesehen haben. Ist es lediglich der verklärte Blick eines Kindes, das diesen Film in den Zeichentrick-Olymp hebt? Oder entzaubert der Film, sobald man ihn als Erwachsener wiedersieht? Weiterlesen