Teeparty ausser Kontrolle – Blood Tea and Red String

blood0Eier, Herzen, Puppen, zunähen, auftrennen, wieder aufscheiden, einführen, Krähen, Raben, Mäuse, Sonnenblumen, Totenschädel, rotes Garn, Spinne, Gesichter und BLUT! – Ergeben diese Worte im Zusammenhang einen Sinn? Das sind die Elemente, aus denen sich die wortlose Handlung des Stop-Motion-Animationsfilms „Blood Tea and Red String“ zusammensetzt.  Weiterlesen

Advertisements

Ausgerechnet Alaska! – Ein Rückblick

Bild

„Das Paris des Nordens an der alaskanischen Riviera“, so wird dem jüdischen New Yorker Arzt Joel Fleischman die Stadt Cicely angepriesen, in der er die nächsten vier Jahre seines Lebens verbringen soll. Denn der Staat Alaska hat sein Medizinstudium finanziert. Voller Vorfreude und über einige Schleichwege kommt Joel also nach Cicely und erleidet direkt eine herbe Enttäuschung, denn der Ort entpuppt sich als marodes Hinterland-Kaff und seine Bewohner als ein Haufen exzentrischer Spinner. Wie soll er es dort nur 4 Jahre aushalten?

Weiterlesen