Herz und Persönlichkeit wo man sie nicht erwartet – „Thomas was alone“

BildAm Anfang war Thomas! Thomas war allein! Allein in einem dunklen Raum. Als er den Raum verlässt, lernt er den charmanten Chris und den selbstbewussten, großgewachsenen John kennen.  Chris hat ausser seinem Charme im Vergleich zu den anderen beiden keine besonderen Fähigkeiten, was dazu führt, dass die beiden ihn unterstützen müssen, von einem Raum in den anderen zu kommen. Doch da sie sich gut aufeinander verlassen können. Noch ein paar Räume weiter, wird es richtig interessant für das Dreiergespann, als sie die dicke Claire kennenlernen. Doch trotz ihrer Behäbigkeit hat Claire eine übernatürliche Fähigkeit: Sie kann als einzige schwimmen und versteht sich dadurch als Superheldin. „Thomas was alone“ ist ein ganz besonderes Videospiel. Denn die vorgestellten Charaktere sind….QUADRATE! Weiterlesen

Werbeanzeigen