Twin Peaks – Nur noch 48 Stunden…

twin0

„Wir leben in einem Traum“ sagte einst Philipp Jeffreys im Kinofilm zu meiner persönlichen Lieblingsfernsehserie „Twin Peaks“. Doch nun wird ein Traum wahr. Leser dieses Blogs wissen, dass wenn es eine Sache gibt, die ich in den letzten 2 1/2 Jahren immer wieder gehyped habe, dann war es die Ankündigung dessen, dass die Serie am 21. Mai auf dem US Sender Showtime mit 18 neuen Folgen einer dritten Staffel nach mittlerweile 25+ Jahren wieder auf Sendung geht. Nachdem ich mich mit Berichten über jeden einzelnen Trailer und Schnippsel zurückhielt, folgt nun eine Zusammenfassung dessen, was wir soweit aus der neuen Staffel zu sehen bekamen…

Weiterlesen

Advertisements

Interstella 5555 – „One more Time!“

interstella0.jpg

Drei Dinge gibt es, die ich mir immer wieder zu Gemüte führen kann. French House, Japanische Zeichentrickfilme und Science Fiction. Wie wäre es denn, alle drei Elemente mal miteinander vereint zu sehen. Aber das sind ja drei Wünsche auf einmal! Das geht nun wirklich nicht. – Doch, es geht! In dem fantastischen Musik-Film „Interstella 5555″…. Weiterlesen

13 Fragen, die die dritte Twin Peaks Staffel beantworten MUSS!

tp0

Die Spannung ist zum Zerreissen. In nur einem halben Jahr, im Mai 2017 erscheint ENDLICH nach NUR 25 Jahren die dritte Staffel der besten Fernsehserie der Welt: Twin Peaks. Leser dieses Blogs wissen, dass ich seit Erstausstrahlung ein großer Fan der Serie bin und viele Medien die ich konsumiere sich an diesem Machwerk messen müssen, aber selten können. Die zweite Staffel liess uns seinerzeit mit einem Haufen von offenen Fragen zurück, von denen die Fans der Serie hoffen, in den neuen Folgen endlich Antworten serviert zu bekommen. Lasst uns heute (inspiriert von einem Artikel bei Counterspy) die wichtigsten zusammenfassen und überprüfen, ob möglicherweise sogar schon Spekulationen ersichtlich sind.

Weiterlesen

Fullmetal Alchemist Brotherhood – Da haste Deinen Kaffeeschaum!

fmab0.jpg

Nachdem ich vor einem halben Jahr viel Spass mit der japanischen Zeichentrickserie „Fullmetal Alchemist“ aus dem Jahr 2003 hatte, sah ich mich natürlich aus Solidarität gegenüber der Serie verpflichtet, auch die Neuinterpretation „Fullmetal Alchemist Brotherhood“ von 2009 zu kaufen. Vielerorts im Netz liest man, dass dies die bessere der beiden Serien sei, man die erste eigentlich gar nicht gucken bräuchte und nach dem Konsum von Brotherhood  die erste Serie getrost vergessen könne. Ist dem aber wirklich so? Lest meine Meinung zu diesem Vergleich…

Weiterlesen

„Die 20-Minuten-Regel“ – 10 Filme, die ich abgebrochen habe

aus0

Es gibt Filme, bei denen man gar nicht möchte, dass sie aufhören, weil sie so genial sind. Filme wie „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ oder „Oldboy“ oder „The Big Empty“ und unzählige andere, die ich hier vorgestellt habe, gehören für mich dazu. Aber es gibt auch welche, die ich nicht bis zum Ende durchgezogen habe. Seit Jahren schon habe ich die ungeschriebene 20-Minuten-Regel für mich bei Filmen. Eine Option von der ich Gebrauch mache, wenn ein Film es nicht nur schafft mich in 20 Minuten gefangen zu nehmen, sondern vor allem wenn der Film auf magische Weise innerhalb der ersten 20 Minuten schafft, mich komplett zu vergraulen. Und ich kann sagen, einige von Euch werden sich bei einigen Titeln die ich abgebrochen habe garantiert verwundert an den Kopf fassen.

Weiterlesen

Repoman – Punkrock-Abenteuer der Spitzenklasse

repoman0Nicht zu verwechseln mit „Repo Men“ oder „Repo – The Genetic Opera“, die beide neueren Ursprungs sind, stelle ich Euch heute einen Film vor, der bereits 31 Jahre auf dem Buckel hat. Lasst Euch in die fabelhafte Welt von Otto entführen, in der einfach alles möglich zu sein scheint…

Weiterlesen

Escape from Tomorrow – Der Versuch einer Interpretation…

es0

Vor einem Monat vorbestellt und dann wieder vergessen, fand ich gestern in meinem Briefkasten eine BluRay vor. Ein Film namens „Escape from Tomorrow“, dessen Trailer mich vor eben jenem Monat verzaubert hat. Das Besondere an dem Film: Er ist fast vollständig in Disney World gedreht worden…und er ist keine Dokumentation, sondern vielmehr surreales kafkaeskes Kino über einen Mann, der am Scheideweg steht… Weiterlesen