Wenn ich ein Superheld wär… – Filmische Gedanken zu „Real-Life Superheroes“

super0

Als ich vor ein paar Jahren über die „Real-Life Superhero“-Bewegung stolperte, war es, als würde ein Traum wahr werden. Endlich hatten ein paar unerschrockene Menschen den Entschluss gefasst, getarnt hinter Masken dem Verbrechen den Kampf anzusagen. Nein, dies ist keine Geschichte, dies ist kein Comic, dies ist kein Film, es ist die verdammte WIRKLICHKEIT! Und während Superhelden-Filme oftmals noch von der klassischen Superhelden mit übernatürlichen Fähigkeiten oder einem Batzen Geld für technische Gimmicks handeln, kristallisiert sich zunehmend ein kleiner, geheimer Trend heraus, Filme über selbsternannte Superhelden zu produzieren, die weder übernatürlich sind, geschweige denn sich mit einem dicken Waffenarsenal ausstatten können. Und ein paar dieser sehr speziellen Superhelden-Filme möchte ich heute vorstellen…

Weiterlesen

Werbeanzeigen

„Twin Peaks“ – In einer kleinen Stadt….

tp0Kinder! Jetzt kommt mal eine richtig (t)olle Kamelle! Mit sooooo nem Bart! Im Jahr 1990 bekamen wir über Antenne das erste Mal endlich Sat1 und RTL in verkrisselter Qualität rein. Und in ebensolcher sah ich eine Serie, die mein Leben und mein Verständnis von qualitativer Erzählweise grundlegend veränderte: „Das Geheimnis von Twin Peaks“. Obwohl Regisseur David Lynch bereits eine Hand voll Filme gedreht hatte, war dies mein erster Kontakt mit ihm. Hey, immerhin war ich erst 11. Und der Beginn einer wunderbaren Freundschaft…

Weiterlesen

Smallville – Die Abenteuer des jungen Clark Kent

BildSelten habe ich eine so lange TV-Serie gesehen: „Smallville“ erzählt innerhalb von 10 Staffeln über 216 Folgen und einiger animierter Specials die Geschichte des jungen Superm….HALT! Der dessen Name kein einziges Mal genannt wird! Stattdessen erleben wir die Abenteuer von Clark Kent. Gänzlich ohne das bekannte rot-blaue Kostüm erlebt der Jungspund seinen langen Werdegang von der Zero zum Hero. Ob die Serie wirklich die ganze Zeit über den Zuschauer packt oder im Einheits-Teenie-Serien-Allerlei untergeht, erfahrt Ihr, sobald Ihr weiterklickt!

Weiterlesen

Lou Scheimer im Alter von 84 Jahren verstorben!…. und wie es mir damit geht!

Bild

Über 30 Konzepte von Zeichentrickserien gehen auf den Verdienst dieses Mannes zurück, der von den späten 60ern bis in die frühen 90er so manch Heranwachsendem die Kindheit vor dem Fernseher versüßte. He-Man and the Masters of the Universe, She-Ra, Bravestarr, die Space Sentinels oder Blackstar dürften so ziemlich jedem TV-Freund meiner Generation bekannt sein. Wie gestern erst bekannt wurde, ist Animations-Legende Lou Scheimer, Gründer von Filmation, am 17. 10. 2013 von uns gegangen. Lasst uns kurz auf die Arbeitsweisen und Visionen eines Animations-Pioniers zurückblicken…

Weiterlesen

Wer sind die „Mumins“?

Bild

Mumin, Muminvater, Muminmutter, Snorks, Hatifnatten, Morra, Snufkin,  Mümla, Klein-Mü, Schnüfferl, To-Tikki,  Filifjonka, Tofsla, Vifsla… Weiss einer, wovon ich spreche?  Ein eigener kleiner Mikrokosmos namens „Mumintal“ lässt mich seit meiner Kindheit nicht mehr los. Wie gerne wäre ich dort, wie gerne wäre ich einer von ihnen… ich bin sicher, der Ort existiert! Ohne Zweifel! Werft mit mir einen Blick auf eine der wunderbarsten Kreationen Skandinaviens und erfahrt mehr über : Die Mumins!

Weiterlesen

Ausgerechnet Alaska! – Ein Rückblick

Bild

„Das Paris des Nordens an der alaskanischen Riviera“, so wird dem jüdischen New Yorker Arzt Joel Fleischman die Stadt Cicely angepriesen, in der er die nächsten vier Jahre seines Lebens verbringen soll. Denn der Staat Alaska hat sein Medizinstudium finanziert. Voller Vorfreude und über einige Schleichwege kommt Joel also nach Cicely und erleidet direkt eine herbe Enttäuschung, denn der Ort entpuppt sich als marodes Hinterland-Kaff und seine Bewohner als ein Haufen exzentrischer Spinner. Wie soll er es dort nur 4 Jahre aushalten?

Weiterlesen