„Die 20-Minuten-Regel“ – 10 Filme, die ich abgebrochen habe

aus0

Es gibt Filme, bei denen man gar nicht möchte, dass sie aufhören, weil sie so genial sind. Filme wie „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ oder „Oldboy“ oder „The Big Empty“ und unzählige andere, die ich hier vorgestellt habe, gehören für mich dazu. Aber es gibt auch welche, die ich nicht bis zum Ende durchgezogen habe. Seit Jahren schon habe ich die ungeschriebene 20-Minuten-Regel für mich bei Filmen. Eine Option von der ich Gebrauch mache, wenn ein Film es nicht nur schafft mich in 20 Minuten gefangen zu nehmen, sondern vor allem wenn der Film auf magische Weise innerhalb der ersten 20 Minuten schafft, mich komplett zu vergraulen. Und ich kann sagen, einige von Euch werden sich bei einigen Titeln die ich abgebrochen habe garantiert verwundert an den Kopf fassen.

Weiterlesen

Fullmetal Alchemist – Der Stein der Weisen…ohne Harry Potter!

fma0.jpg

Hallo! Schon fast ein Viertel Jahr ins Land gestrichen, seit meinem letzten Artikel. Lebe ich überhaupt noch? Ja, ich lebe! Konsumiere ich überhaupt noch Medien? Na klar! Warum habe ich so lange nichts geschrieben? Manchmal passiert das. Werten wir es als Winterpause. Was ist in der Zwischenzeit passiert? Alle Artikel habe ich soweit als Buch auf der Plattform Wattpad zusammengefasst unter dem Titel „101 mediale Erlebnisse die man nicht/getrost verpassen sollte“. Doch gehts jetzt darum? Nein darum gehts nicht. Stattdessen heute ein Bericht über meinen Rewatch der Serie „Fullmetal Alchemist“ aus dem Jahr 2003.

Weiterlesen

Repoman – Punkrock-Abenteuer der Spitzenklasse

repoman0Nicht zu verwechseln mit „Repo Men“ oder „Repo – The Genetic Opera“, die beide neueren Ursprungs sind, stelle ich Euch heute einen Film vor, der bereits 31 Jahre auf dem Buckel hat. Lasst Euch in die fabelhafte Welt von Otto entführen, in der einfach alles möglich zu sein scheint…

Weiterlesen

Buckaroo Banzai – Die 8. Dimension

buck1

Und wieder einer dieser Filme! Bis vor wenigen Tagen wusste ich nichts von dessen Existenz, wobei der ikonische Titel „Buckaroo Banzai“ schon irgendwie mal irgendwo gefallen ist. Schnallt Euch an! Lasst mich Euch etwas über den wahrscheinlich verrücktesten Unterhaltungsfilm der 80er Jahre erzählen, während ich mir in Endlosschleife die Abspann-Melodie anhöre und immer noch nicht ganz glauben kann, was ich da gerade gesehen habe…. Weiterlesen

Ist es ein Vogel? Ist es eine Kanonenkugel? Ist es ein Flugzeug? Nein! Es ist „Robin of Sherwood“!

robin0

Superhelden sind mein Ding, wie der geneigte Leser weiss! Heute kommen wir zu einem der frühsten Superhelden unserer Zeitrechnung, einem Mann von dem sich Batman und Green Arrow sicherlich die ein oder andere Scheibe abgeschnitten haben. Die Rede ist natürlich von Robin Hood, in der nicht ganz gleichnamigen Serie „Robin of Sherwood“ von 1983 bis 1985 produziert für den britischen Sender HTV. Und ab dafür! Weiterlesen

Deadly Premonition – „Twin Peaks“ im Paralelluniversum!

de0

Ich hab es ja schon in meinem letzten Bericht erwähnt, das Medium, das meiner Meinung nach der Kult-Serie „Twin Peaks“ am nächsten kommt, ist das Videospiel „Deadly Premonition“. Jetzt endlich bin ich nach 17 genussvollen Stunden durch und möchte Euch etwas über dieses einzigartige Spiel erzählen…

Weiterlesen

The Legend of Zelda – NICHT Ocarina of Time, NICHT Majoras Mask und auch NICHT Skyward Sword…

zelda0

Nein Mann! Das allererste „The Legend of Zelda“ von 1987 ist am Start. Nachdem ich mit dem HD-Remake von „Final Fantasy X“ regelrecht übersäuert wurde, wollte ich mal wieder einen richtigen Klassiker aufholen. Zugegeben, ich habe alle offiziellen Zelda-Spiele angezockt, aber durchgespielt habe ich lediglich den vierten Teil „Links Awakening“ vor Urzeiten. Doch jetzt war der Moment gekommen. Ich wollte mich der Herausforderung des ersten Zelda-Spiels stellen. Ob ich durchgehalten habe? … Weiterlesen

Wenn ich ein Superheld wär… – Filmische Gedanken zu „Real-Life Superheroes“

super0

Als ich vor ein paar Jahren über die „Real-Life Superhero“-Bewegung stolperte, war es, als würde ein Traum wahr werden. Endlich hatten ein paar unerschrockene Menschen den Entschluss gefasst, getarnt hinter Masken dem Verbrechen den Kampf anzusagen. Nein, dies ist keine Geschichte, dies ist kein Comic, dies ist kein Film, es ist die verdammte WIRKLICHKEIT! Und während Superhelden-Filme oftmals noch von der klassischen Superhelden mit übernatürlichen Fähigkeiten oder einem Batzen Geld für technische Gimmicks handeln, kristallisiert sich zunehmend ein kleiner, geheimer Trend heraus, Filme über selbsternannte Superhelden zu produzieren, die weder übernatürlich sind, geschweige denn sich mit einem dicken Waffenarsenal ausstatten können. Und ein paar dieser sehr speziellen Superhelden-Filme möchte ich heute vorstellen…

Weiterlesen

Fable III – Jetzt wollen wir mal revoluzzern!

BildDirekt nach Abschluss von Fable II hatte ich in „Fable III“ die Ehre, den Sohn des betagten Helden zu spielen. Allerdings nicht seinen einzigen, sondern einen von zweien. Und nicht mal den Thronfolger! Denn dieser, namens Logan (mein böser Bruder), unterjocht Albion wo es nur geht. Warum weiss keiner. Aber ich muss Einhalt gebieten! Schluss mit lustig! Ich ziehe los, um eine Gruppe von Leuten um mich zu scharen, die mit mir eine Revolution gegen dieses Bruderschwein führen. Ob es mir gelang und was danach geschah…. Weiterlesen

Fable II – Rückkehr nach Albion

Bild

Ich will das „Fable Anniversary“-Disaster so nicht stehen lassen und den Eindruck erwecken, dass ich die gesamte Reihe missbillige. Schliesslich steht mein Blog dafür, dass ich vor allem Medien vorstelle, die mich begeistert haben. Also schnappte ich mir direkt im Anschluß „Fable II“ und habe damit meine Freizeit in der letzten Woche verbracht. Ob das Spielerlebnis runder war oder ich noch weiter vergrätzt wurde, lest Ihr hier: Weiterlesen