„The Gate – Die Unterirdischen“ – Schmunzel-Grusel aus Kanada

Bild

Endlich habe ich ihn mal nachgeholt: „The Gate – Die Unterirdischen“ von 1987. Ein Film, der sicherlich vielen Heranwachsenden gefallen hätte, die ihn dank der Altersfreigabe ab 16 Jahren hierzulande nie zu dem Jugendkultfilm gemacht haben, der er in anderen Ländern ist. Ich habe  den Film mal genau unter die Lupe genommen… Weiterlesen

Advertisements

Rätsel um Mysteriöse Maskierungen!

Bild

Eine spannende Geschichte erhält eine meiner Meinung nach unglaubliche Bereicherung, wenn ein mysteriöser, maskierter Charakter auftaucht und den Zuschauer oder Leser vor ein Rätsel stellt. Haben wir den Maskierten vielleicht bereits ohne Maske gesehen und wissen es nicht einmal? Hier haben wir das beste Beispiel: Darth Vader. Als im Jahr 1977 „Star Wars Episode IV –  A new Hope“ ins Kino kam, bekamen die Zuschauer ein großes Rätsel vorgesetzt. „Wer ist dieser maskierte Bösewicht, der das Imperium anführt, und sich selbst Darth Vader nennt?“. Es ist das populärste Beispiel dafür, was eine Maskierung beim Medienkonsumenten bewirken kann. Doch Darth Vader ist nur einer von vielen (und bei weitem nicht der erste) Bösewicht in der Geschichte der Medien. Lasst mich Euch ein paar der interessantesten maskierten Charaktere vorstellen. Weiterlesen

Einstellungstest um die Wurst – „Exam“

Bild

Wie wäre es mal wieder mit einem spannenden Thriller? Ein Film, bei dem es um die Wurst geht? Jeder gegen jeden, sich überschlagende Geheimnisse und wachsendes Unbehagen? Und das alles in nur einem einzigen Raum! – Geht nicht? Geht doch! In dem Film britischen Film „Exam“ wird trotz der Tatsache, dass er über 90 Minuten lang in nur einem Raum spielt, eine unglaubliche Spannung erzeugt! Weiterlesen

„Red Herring! – The Movie“ – a.k.a. „Schatten der Wahrheit“

Bild

Ein „roter Hering“ ist ein beliebtes Stil-Mittel in der Erzählstruktur von Geschichten, die uns Spannung vermitteln wollen. Ein roter Hering ist eine falsche Spur! Beispiel: Detektiv XYZ jagt verbissen den Mörder ABC um nach zwei Dritteln der Geschichte festzustellen, dass ABC überhaupt gar nichts mit dem Fall zu tun hat und er die ganze Zeit in die falsche Richtung gelaufen ist. Und dass, obwohl es einen Haufen von Beweisen dafür gegeben hat, dass ABC der Mörder ist! Solche Geschichten machen Spass, wenn der „rote Hering“ geschickt eingesetzt worden ist. – Im Jahr 2000 erschien der Film „Schatten der Wahrheit“, mit Harrison Ford und Michelle Pfeiffer in der Hauptrolle. Haben wir es hier mit einem frischen gut duftenden roten Hering zu tun? Oder stinkt er vielmehr wie eine verunreinigte Bahnhofstoilette? Weiterlesen

Fiktion X Wirklichkeit die Zweite!

Video

Ja Kinders! Ich habe es getan! Neulich noch habe ich bereits erläutert, was ich von dem Found-Footage-Trend der Horrorfilm-Welle halte. Diesmal parodiere ich die Kryptozoologie! Viel Spass!

Wenn die Fiktion Einzug in die Wirklichkeit erhält…

Video

Heute war ich in der Garbsener Schweiz unterwegs und liess mich spontan von einer eher belanglosen Situation dazu animieren, aus einem einfachen Spaziergang ein wahres Horror-Szenario zu machen.

Kennt ihr auch diese Videos, die man bei Video-Portalen findet und bei denen sich irgendwer vor irgendwas ganz fürchterlich erschreckt und man aber auf dem Video nicht sehen kann, worüber? Dann wird behauptet, es wären Geister, Ausserirdische oder sonstige übernatürliche Phänomene in den Videos zu sehen, wenn man GENAU hinschaut. Und letztendlich schaut man sie sich zigfach an und entdeckt rein gar nichts.

Und dennoch erwecken Videos dieser Art den Eindruck, dass manche Menschen den reinsten Science Fiction-Thriller erleben! 😉

Der eiserne Vorhang fällt… im „Club der Entledigten“

Video

Hier ein kleiner tschechischer Kurzfilm über eine WG von Schaufensterpuppen! Doch sie sind viel mehr als das. Denn immer wenn es Nacht wird, erwachen sie zum Leben. Doch alles wird anders im Dasein der Puppen, als ein ganzer Schlag neuer Mannequins hinzukommt und mal richtig die Bude rockt. Das Ganze versteht sich dabei als burlesker Abgesang an den eisernen Vorhang und den Einzug des Westens in die osteuropäische Kultur! Mir hat der kleine Film sehr gefallen. Gesehen habe ich ihn vor 20 Jahren zum ersten mal auf dem Sender Arte in der Sendung „Snark“, einem Magazin für animierte Kurzfilme. So ist der „Club der Entledigten“ auch ein Stop-Motion-Film der Extraklasse, der zumindest visuell fast schon auf einem Level mit den Quay Brüdern liegt. Lange wusste ich nicht mehr, wie der Film heisst, bis ich ihn letztendlich wiederentdecken konnte. Teilt die Freude mit mir und geniesst den Film.